Heute mal 3 Top Burger

Da ich immer mal wieder gefragt werde was auf einen leckeren Burger muss, hier mal 3 einfache Rezepte!

Der erste ist, wie ich finde, auch ganz schnell gemacht und ohne viel schnick schnack!

Rezpept :

 

  • 1Kg Hackfleisch (Rind)
  • Gekaufte Brötchen (Normal macht man sie selber aber ab und an :-) )
  • Eine Zwiebel
  • Etwas Salat
  • Käse (Gouda jung oder kerniger Bergkäse wer mag)
  • BBQ Soße

Denkbar einfach, das Hackfleisch zu Patties formen. Entweder mit einer Pattie-Presse oder einfach mit der Hand. Ich mache meist so 80-100g Patties, damit man auch was schmeckt ! Das fertig gekaufte Brötchen aufschneiden und von beiden Seiten toasten. Etwas BBQ Soße auf den Boden ebenso auf den Deckel und alles schön zusammen bauen. Auf die Soße einen gegrillten Pattie darauf legen. Danach den Käse und das gesunde Zeug. Ja und zum Abschluss noch mal einen kleinen Pattie und den Deckel.

Wirklich sehr lecker und vor allem unter 15 Minuten gemacht. Also ein Burger der auf die Schnelle geht.

Der Zweite und einer meiner Lieblings-Burger ist mit Zwiebelringen. Ein Traum und wer so einen schon mal hatte wird die mehr Arbeit beim nächsten BBQ auf sich nehmen.

Rezept:

 

  • 1 Kg Hackfleisch (Rind)
  • Rustikale Brötchen (Selber gemacht Rezept kommt noch)
  • Link : Zwiebel Backon Ringe (Eine Metzgerzwiebel für die Ringe so wie Backon.)
  • Eine Tomate und etwas Gurke
  • Mayonnaise und wieder BBQ Soße

 

Wie gehabt das Hackfleisch zu Patties Formen und nur leicht mit Salz und Pfeffer direkt vor dem Grillen würzen. Auch die Zwiebel-Backon-Ringe vorbereiten und alle schön Kross angrillen. Auf den Boden der Buns etwas Mayo, ein Pattie darauf und die Zwiebel Ringe. Zum Abschluss noch was gesundes, sowie die BBQ Soße. Deckel drauf und fertig.

Absolut lecker mit den Zwiebel Ringen und jeder der es kennt weiß was ich meine.

Der Letzte Burger geht wie ich finde nur wenn man mal etwas PP übrig hat, was fast nie vorkommt, aber wie gesagt ab und an schaffe ich es doch mal diesen Burger zu machen.

Rezept:

 

  • 1Kg Hackfleisch (Rind)
  • Salat ( Nicht zu viel )
  • Eine Tomate
  • Käse
  • Mayonnaise und BBQ Soße
  • Etwas PP

 

Wie immer das Hackfleisch formen und schön grillen. Die Buns in diesem Fall von einem befreundeten Bäcker zum ausprobieren. Aufschneiden und auf den Boden etwas Mayo, darauf das Hackfleisch Pattie, das zuvor mit Käse überbacken wurde. Jetzt wieder die gesunden Sachen wie Salat und Tomate. Nun das warm gemachte PP darauf verteilen und mit BBQ Soße sowie Deckel fertig machen.

Leider essen wir diese Variante nicht so oft da das PP nie reicht um am nächsten Tag Burger daraus zu machen. Ab und an reicht es noch für einen Reste PP Toast, welcher auch sehr lecker schmeckt.

Einfach Toast mit BBQ Soße bestreichen, PP darauf und mit Käse überbacken.

Alle Varianten sind lecker und zum Nachmachen nur zu empfehlen, da sie zum Teil echt schnell gemacht sind.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*