Smokerbau -Teil 3- Feuerfach ausschneiden und Hochzeit:

Smoker eigenbauWie ich im Vorfeld ja schon mal gesagt habe bauen wir die Smoker etwas anders und viel praktischer, wie ich finde.

Es muss ja nicht sein das man drei verschiedene Grills braucht um alles machen zu können was man sich so vorstellt.

Das Feuerfach hat eine kleine aber entscheidende Besonderheit. Man kann es ganz aufklappen wie man im unteren Bild sieht.

bild-feuerkammer-smokerbauWie man gut erkennen kann haben wir die Feuerkammer genau in der Mitte geteilt und nur einen Streifen von 5cm in Richtung der Garkammer stehen lassen. Der nächste Schritt war es, noch Winkeleisen ein zu schweißen, damit die Stabilität zu 100% gewährleistet ist und somit der Rost eine gute Auflage hat.

feuerbox-spiess-grillBei unserem ersten „Selberbau“ haben wir noch für Spieße Platz geschaffen, so das man nicht nur Schaschlik machen kann sondern 4 Ganze Hähnchen auch kein Problem sind.

Ich finde ein Grill oder auch Smoker sollte praktisch sein, da man für was anständiges auch gutes Geld bezahlen muss.

Diese Modell ist als Smoker zu verwenden, wer mag kann normal grillen oder auch Spieße zubereiten und wie in einem Kugel Grill indirekt grillen.

Alles oder so gut wie alles ist mit so einem durchdachten „Selberbau“ möglich. Das hat mich auch dazu bewogen mir diese Bauweise schützen zu lassen.

Ich habe nichts dagegen wenn sich ein Privatmann so ein geiles Teil nachbaut, für den Eigenbedarf, aber das war es auch schon. Jetzt aber mal wieder weiter im Text.

Wenn ihr das Feuerfach aufgeschnitten habt und alles entgratet ist, könnt ihr die Auflagen wie in der Materialliste beschrieben einschweißen. Wir lassen sie 1cm nach oben schauen so das sie abdichten wenn man den Deckel schließt. Wenn alles so weit gut geklappt hat kann man die Feuerbox auch schon an die Garkammer anschweißen.

Dazu legt ihr bitte die Garkammer auf einen Tisch oder eine andere Erhöhung und positioniert das Feuerfach davor so das es wieder genau mittig ausgerichtet ist. Das schweißen kann dann beginnen, hier ist es wichtig alles gut durch zu schweißen und das sollte doch dann wie in meinem Fall ein erfahrener Schweißer machen (Blechfee Link HIER).

smokerbau-hochzeitWenn alles gut angeschweißt ist kann man sich auch gleich daran machen den Deckel der Feuerbox wieder auf zu setzen.

Dazu schweißt ihr zuerst das Edelstahl Flachmaterial an der offenen Seite an. Jetzt hat der Deckel auch wieder genug halt und ihr könnt die Scharniere / Bänder gut auf der Rückseite in Position bringen und ebenfalls anschweißen.

scharnier-smokerbauWir haben noch eine kleine Vierkantstange an den Deckel geschweißt so das er auch auf allen Seite fest ist und keine offenen Seite hat.

Weiter geht es am nächsten Mittwoch, jetzt kann wieder gebastelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*