Finale Burger

Die Burgerwoche ist vorbei und das ist noch mal einer mit allem.

Finale Burger von Pit-Blog

Finale Burger zwei von Pit-Blog

Dieser Finale Burger lässt echt keine Wünsche offen.

Zutaten für zwei Finale Burger:

1 x Camenbert halbieren
6 x Bacon
8 x Scheiben Gurke
8 x Scheiben Tomate(wer mag)
1 x große Zwiebel
300g Rinderhack
1 Priese frischen Pfeffer und Salz
etwas Salat

Soße:
4 TL Majo
2 TL Ketchup
1 TL Senf
Essiggurken fein geschnitten

BBQ Soße nach Wahl

Zubereitung des leckeren Teils:

1. Vorbereitung ist in diesem Fall wichtig, damit am Schluss alles gleichzeitig fertig und vor allem warm ist. Die Zwiebel in ca. 5mm halb ringe schneiden. Alle in eine Schüssel geben und mit einer guten Priese Salz mischen.

2. Den Bacon kann man sich auf dem Grill schon mal anrösten damit er noch die Zeit hat zu erkalten. Den erst dann wird er auch richtig knusprig.

3. Aus dem Hackfleisch zwei gleich große Pattys formen und bei direkter Hitze grillen. Wenn eine Seite fertig ist, drehen wir das Patty und legen es in den Indirekten Bereich des Grills. Jetzt würzen wir die Oberseite und legen eine Seite des Camenberts auf das Patty.

4. Die Zwiebeln dürften jetzt genug Wasser gezogen haben. Wir drücken uns die Zwiebeln aus und schwenken sie in der gleichen Panne an in der wir den Bacon gemacht haben. Das Restliche Bacon Fett gibt noch mal richtig Geschmack an die Zwiebeln.

5. Die Soße ist auch wieder schnell zusammen gerührt und schmeckt wie ich finde immer super zu Burgern. Alles einfach mische und fertig.

6. Jeder kann den Burger ja zusammen bauen wie er möchte und ich bin mit dem Letzten Burger jetzt erst mal raus und esse was anderes wie Burger die nächste Zeit.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

2 Gedanken zu “Finale Burger

  1. Servus,
    bei diesem bescheidenden Wetter kommt bei mir immer Kochstimmung auf. Heute Mittag bin ich auf dein Rezept gestoßen. Zum Glück hatte ich fast alles daheim, um auch an einem Sonntag dieses leckere Rezept direkt auszuprobieren.
    Und das war kein Fehler! Der Bürger hat mir und meiner Frau wirklich sehr gut geschmeckt werden wir bestimmt bald wieder zubereiten.
    Besten Dank für das schöne und ausführliche Rezept.
    Beste Grüße Hanninio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*