Zitronenverbene (Aloysia citrodora )

Zitronenverbeneoder auch Zitronenstrauch genannt und Melisse (Melissa officinalis), auch Zitronenmelisse, Bienenkraut, Frauenkraut, Herztrost, Zitronenkraut, Zitronenduftstrauch, Zitronenverbene oder duftende Verbene, gehört zu der Familie der Eisenkräuter.

Ja auch die Zitronenverbene ist bei uns keine Heimische Pflanze, sie wurde so ende des 18. Jahrhunderts mit nach Europa gebracht und zu Anfang auch nicht großartig zum Würzen oder verfeinern von Speisen genutzt. Sie diente vorrangig als Duftstrauch und wird auch noch heute für Gestecke oder ähnliches verwendet da sie einen schönen frischen Zitronigen Duft haben .

Geschmack: sehr frisches fruchtiges Aroma.

Ein sehr leckerer Sirup für Eis oder Fruchtspeisen.

    • 50g Zitonenverbene
    • 1 Kg Zucker
    • 1 Limette
    • 1 Liter Wasser
    • Messerspitze voll Vanille

Einen Topf aufstellen und die Geschnittene Limette (In Scheiben) die Vanille und die Blätter der Zitronenverben hinein geben. Das Wasser und den Zucker ebenso mit in den Topf geben und alles einmal gut aufkochen. Mit geschlossenem Deckel eine Woche kühl lagern und vor sich hin ziehen lassen. Nach der Woche noch mal erwärmen und in kleine Flaschen abfüllen. Darauf achten das nur die Flüssigkeit in die Flächen kommt. So kann man den Sirup super verschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*