Granatapfelkerne (Punica granatum)

GranatapfelDie erfrischend säuerlich schmeckenden Kerne sind auch als Anardana bekannt.

Bereits in der Antike war der Granatapfel im Mittelmeergebiet Zentralasiens bekannt. Die Früchte die reich an Vitamin C und Gerbstoffen sind, gelten noch heute bei vielen als Fruchtbarkeissymbol. Der Granatapfelbaum kann bis zu 6 Meter hoch werden und hat dornige Zweige so wie ledrige Blätter. Die Kerne werden heute fast überall zum Würzen oder verfeinern verwendet.

Geschmack: herbes, süß saures Aroma.

Ein sehr leckerer Milchreis für groß und klein.

  • 3/4 Liter Milch
  • 20 g Butter
  • ¼ Liter Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 2 Granatäpfel
  • 1 Orange
  • etwas Zimt

Das Rezept ist schnell gemacht und schmeckt auch den Kleinsten sehr gut.

Die Milch, Sahne, Butter, Orange (Ausgepresst) mit dem Zucker bei mittlerer Stufe aufkochen und den Milchreis dazu geben. Alles schön vor sich hinziehen und qwellen lassen, nicht mehr kochen.

Die Kerne aus den Granatäpfel entfernen und in einer Schüssel mit dem Honig und dem Zimt schön vermischten. Wenn der Milchreis fertig ist nur noch nach Geschmack darauf verteilen. Das Rezept ist ganz einfach und kann schnell mal zwischen Tür und Angel gemacht werden. Es eignet sich auch für alle die Granatapfel Kerne noch nie probiert haben und es mal versuchen wollen.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*