Strauß Gulasch aus dem Dutch Oven.


Das wie ich finde schnellste und auch noch leckere Straußen Gulasch aus dem Dutch Oven. Es braucht echt nicht viel um was leckeres auf den Tisch zu bringen. Dies ist wie ich finde eine geile Aktion der BBQ Freunde mit einem tollen Gewinn !

Straußgulasch von Pit-BlogLeckeres Straußen Gulasch aus dem Dutch Oven. Mit einem Klasse Gewinnspiel der BBQ Freunde.

Zutaten für 4 Personen:

1 x 1Kg Strauß Fleisch (Keule oder fertiges Gulasch)
1 x Eine Gemüsezwiebel
2 x Spitzpaprika oder eine normale Paprika
2 x Knoblauchzehe
100-150 ml Rotwein trocken
150 ml Kalbsfond
2 EL Tomatenmark
1 TL Pfeffer schwarz
2 TL Salz

Kohlenbedarf für den ft3 :
5 Kohle-Eier unten
5 Kohle-Eier oben

Zubereitung des leckeren Straußengulasch.

1. Die Straußen-schulter in schöne Gulasch Würfel schneiden, wer schon fertig geschnittenen Strauß bekommt kann da natürlich drauf zurück greifen. Ich Persönlich schneide es mir lieber selber da ich die Größe noch frei wählen kann.

2. Denn Dutch Oven direkt auf die Kohle-Eier stellen und auf Temperatur kommen lassen.

3. Das frisch geschnittene Straußenfleisch im Dutch von allen Seiten gut anbraten. In dieser Zeit wenn das Fleisch im Dutch Oven ist kann man die Zwiebel, Knoblauch und die Paprika säubern und in grobe Stücke schneiden.

4. Wenn das Fleisch von allen Seiten angebraten ist kann man die Zwiebel, Knoblauch und die Paprika zugeben und kurz mit an schwitzen.

5. Nach ca. 10-15 Minuten den Rotwein und die Hälfte an Fond angießen. In das Glas mit dem restlichen Fond Tomatenmark hineingeben und gut schütteln. Ebenfalls angießen, Pfeffer und Salz zugeben und für eine gute Stunde Kochen lassen.

6.Das Gulasch nach einer Stunde mal umrühren. Es kann sein wenn schlechtere Kohle-Eier verwendet werden das man jetzt neue Auflegen muss. Das war in meinem Fall aber nicht nötig. Deckel wieder schließen und für eine weitere Stunde schmoren lassen.

7. Zum testen ob das Gulasch so weit gut ist kann man ein Stück Fleisch mit dem Kochlöffel an den Rand schieben und leicht drücken. Es sollte jetzt ganz einfach zerfallen. Oder man macht es wie ich und probiert direkt ein gutes Stück. Das Gulasch gelingt ohne groß nachwürzen zu müssen und in einer Zeitspanne von ca.2 Stunden immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*