Ein perfektes Feuer zum grillen.

Ich will mal hoffen das lesen keine Gas oder E-Griller. Nur für echte Holzkohle Griller gedacht uns sonst für keinen. Es gibt so viele Hilfsmittel um denn Grill an zu machen aber braucht man denn wirklich denn ganzen Schnick-Schnack? Es wird doch wohl kein Problem sein einen normalen Holzkohlegrille an zu machen, dachte ich bis zum letzten Jahr. Ich kann euch sagen da habe ich Methoden gesehen da kommt keiner mehr aus dem Staunen raus.

Das letzte Jahr war auch wieder ein gutes Grill-Jahr, aber manche stellen sich so umständlich an beim Grill an machen. Das es einem fast die Tränen in die Augen treibt. Sind wir doch mal ehrlich, jeder der versucht denn Grill nur mit Papier und Holz an zu machen so wie ich hat auch schon mal einen Tag dabei da klappt es nicht so richtig.

Man(n) darf sich nur dann nicht entmutigen lassen und legt eben noch mal ein paar Stücke Holz nach bevor man mit der Kohle Beginnt. Bei mir kommt auf jeden Fall kein Benzin oder Spiritus auf denn Grill zum anmachen so wie ich es das letzte Jahr leider zwei mal sehen durfte. Das ganze Zeug ist doch nichts, Ja es macht denn Grill schnell an aber wie schmeckt denn das Steak das später drauf kommt ? Ja es schmeckt wie eine Tankstelle, was soll das? Denn Vogel hat einer abgeschossen den ich in TV gesehen habe. Der hat seinen Grill wirklich mit einer Wanne voll Diesel an gemacht. Die komischen Würfel zum anmachen lasse ich mir auch nicht gefallen, denn die ganze Chemie schmeckt man doch später am Grillgut. Das einzigste mit dem ich mich noch anfreunden kann ist der komische Elektro grill Heizer denn man unter die Kohlen legt und der dann durch die Hitze die er entwickelt die Kohle entzündet.

Das mss aber auch nicht sein wenn man Zeit hat, ein Feuer zu machen. Grillen steckt doch in der Natur des Menschen. Kann schon sein das wir Männer es besser hin bekommen, aber das ist doch im Prinzip kein Problem es richtig zu lernen und nicht gleich alles fallen zu lassen und zum Anzünder zu greifen. Liebe Frauen, ich werde euch jetzt und natürlich auch für die Männer die es bis heute noch nicht geschafft haben denn Grill ohne Anzünder an zu machen eine Anleitung schreiben, bei der ich euch versichern kann wenn ihr euch daran haltet werden alle ein Feuer an bekommen. Natürlich mit dem Ergebnis das ihr am Schluß fertige Grillkohle zum grillen habt.

Anleitung wir brauchen nicht viel nur:

– zwei Blatt einer Tageszeitung

– Kleinholz so ca. 5 bis 15mm im Durchmesser und 20 bis 30cm lang

– Holz normal Stücke von ca 2 bis 4cm im Durchmesser und auch 20 bis 30cm lang

– Holzkohle

So ganz einfach die zwei Seiten der Zeitung zu einem Ball zusammen machen, nicht zu fest zusammendrücken. In die Mitte des Grills legen und das Kleinholz darum stellen wie man es von diversen Filmen kennt. Nun das Papier anzünden und warten bis die kleinen Holzstücke anfangen zu brennen, nicht bis sie schon abgebrannt sind. Dann die Großen genauso darum verteilen. Wenn man gleich alle drauf legen würde hätte das Feuer nicht genug Sauerstoff um richtig brennen zu können. Wenn die großen Stücke zu brennen beginnen langsam die Holzkohle außen herum verteilen und alles runter brennen lassen. Nun bewegt man die äußere Kohle nach innen und lässt alles noch mal durchglimmen. So und schon ist das Feuer/Glut fertig zum Grillen, ich möchte echt mal wissen was da dran schwer sein soll?

Bitte alle Brandvorschriften beachten und nur an gesicherten Stellen Grillen/Feuer machen!

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat dann GEFÄLLT MIR oder EMPFEHLEN klicken.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*