Pfeffer schwarz

Pfeffer schwarz ( Piper nigrum)
Die Pflanze der drei Gewürze,

bei der Pfefferpflanze werden drei verschiedenen Sorten Pfeffer gewonnen.

1 der Grüne Pfeffer, bei dem die Pfefferkörner ganz frisch geerntet werden und dann schock getrocknet werden damit die grüne Farbe erhalten bleibt.

2 der schwarze Pfeffer, bei dem die Körner auch grün geerntet werden. Dann lässt man sie aber zum Fermentieren liegen und trocknet sie danach erst. So werden die Körner schwarz und schrumpelig.

3 der weiße Pfeffer, hier werden die Pfefferkörner reif werden lassen. Danach werden sie gewässert (ca. eine Woche) und das Fruchtfleisch entfernt so das der eigentliche Kern zum Vorschein kommt. Nach dem trocken hat man weiße Pfefferkörner

Geschmack:
1 der grüne Pfeffer : ein frischer Geschmack mit leichter schärfe.
2 der schwarze Pfeffer : Würzig aromatische und zum Teil brennend scharf.
3 weißer Pfeffer : fast keine Aromatik, dafür volle schärfe.

Eine Leckere Pfeffersoße zu Steak.

1 EL Eingelegte Pfefferkörner (Grün)
3 cl Weinbrand
200ml Sahne.
4 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark

Das Rezept ist super einfach und lecker. Zu erst das Butterschmalz in die Pfanne geben und das Fleisch (Steak) darin braten. Die Steaks aus der Pfanne nehmen und warm stellen (Backofen),
Das Tomatenmark in die Pfanne geben und leicht an rösten danach denn Weinbrand und die Sahne. Zu guter Schluss die Pfefferkörner. Alles gut aufkochen lassen und fertig ist die schnelle aber sehr leckere Pfeffer Soße.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*