Witz (Polizei)

Am Grenzübergang: „Haben Sie etwas zu verzollen, mein Herr?“ – „Ich habe nur ein halbes Schwein dabei.“ – „Tot oder lebendig?“

Verkehrspolizist zur Autofahrerin: „Wissen Sie denn nicht, dass ein Kind erst ab zwölf auf dem Beifahrersitz mitfahren darf?“ – „Ach seien Sie doch nicht so pingelig“, sagt die Frau und guckt auf die Uhr, „wegen der paar Minuten!“

Fragt der Zöllner an der Grenze: „Haben Sie was zu verzollen?“ – „Nein.“ – „Und was haben Sie da in der Flasche unter Ihrem Arm?“ – „Wunderwasser, wissen Sie ich komme gerade aus Lourdes.“ Der Zöllner entkorkt die Flasche, riecht daran und meint: „Aber das ist doch Cognac?!“ – „Das ist ja ein Wunder – schon wieder ein Wunder!“

ein Mann zur Polizei und sagt: „Ich muss Ihnen ein Geständnis machen. Ich habe meine Frau geamselt.“ Sagt der Polizist: „Sie meinen wohl gevögelt? Aber das müssen Sie doch nicht mir erzählen!“ Der Mann: „Nein, nein, nicht gevögelt! Aber ganz ähnlich. Ach ja richtig, erdrosselt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*