Witz (Polizei)

Kommt ein Mann im Morgengrauen nach einer feucht-fröhlichen Nacht nach Hause. Ihm ist so schlecht, dass er sich in die Mülltonne übergeben will. Als er den Deckel öffnet, sieht er in dem Spiegel, den seine Frau am Abend zuvor in die Tonne geworfen hat, ein Gesicht. Er erschrickt sich fast zu Tode, kann sich dann aber doch fassen und telefoniert die Polizei herbei: „Kommen Sie bitte schnell, in meiner Mülltonne sitzt einer.“ Mit quietschenden Reifen kommt die Polizei und will sich den Fall betrachten. Der eine Polizist nimmt seinen ganzen Mut zusammen, öffnet die Tonne, blickt hinein und ruft entgeistert seinem Kollegen zu: „Schnell, Karl, ruf den Kommissar, das ist ja einer von uns!“

„Haben Sie das Schild mit der Geschwindigkeitsbegrenzung denn nicht gelesen?“ – „Was denn, auch noch lesen bei dem Tempo ?“

„Ihr Wagen ist völlig überladen! Ich muss ihnen leider den Führerschein abnehmen“, sagt der Polizist zu einem Autofahrer. – „Aber das ist doch lächerlich. Der Führerschein wiegt doch höchstens 50 Gramm!“

Der kleine Junge zum berittenen Polizisten: „Wieso fahren Sie denn kein Auto wie die anderen Polizisten?“ – „Weil da mein Pferd nicht reinpasst.“

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER KOSTENLOS
Schließen Sie sich über 652 Besuchern an, welche unseren Newsletter erhalten, und bekommen auch sie immer Aktuel News vor allen anderen vom Pit-blog .
Wir hassen Spam. Ihre Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*